Vita

Rechtsanwältin & Fachjournalistin für IT-Recht & Lehrbeauftragte für IT-Recht an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin

  • Geboren 1973 in Finsterwalde, aufgewachsen in Sonnewalde im Land Brandenburg, Abitur am Gymnasium Luckau im Jahr 1992
  • Auslandsaufenthalt in Paris von 1992 bis 1993
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin von 1993 bis 1998 sowie Französisches Rechtsstudium an der Humboldt-Universität Berlin von 1994 bis 1995

Berufserfahrung:

  • Seit 1997 bis heute publiziere ich als Fachjournalistin für IT-Recht für das PC Magazin und viele andere Medien, wie z.B. den IT-Rechtsberater
  • Juristisches Referendariat in Berlin und Hamburg von 1999 bis 2000
  • Juristin in Softwareunternehmen von 2001 bis 2002, u.a bei der Intershop AG in Hamburg & San Francisco, USA sowie in Berlin
  • Seit 2002 bin ich als Rechtsanwältin in Berlin und Baden-Württemberg tätig
  • Von 2005 bis 2007 war ich als Referentin für Europäisches Wirtschaftsrecht beim Verbraucherzentrale Bundesverband, vzbv in Berlin tätig. Ich war in internationalen Verbraucherschutznetzwerken tätig, u.a. für Consumers Internationals, BEUC und ICPEN und habe mich für die Überarbeitung der Verbandsklagerechte, Sammelklagen eingesetzt sowie mit der Novelle des UWG befasst, u.a. Direktmarketingmethoden, wie die Telefonwerbung oder OECD Anti-Spam-Taskforce in Berlin, Paris, Genf. Ich war zudem Projektpartnerin für den vzbv für das von der Europäischen Kommisson, DG Sanco geförderte EU-Projekt, u.a. in London: Verbraucher und Wettbewerb.
  • 2007: Freiberufliche Unterstützung von zwei SPD-Abgeordneten des Europäischen Parlamentes bei der Recherche und Ausarbeitung einer Broschüre zum Europäischen Verbraucherschutz, Berlin & Europäisches Parlament, Brüssel 
  • 2008: Projektpartnerin beim Projekt DOLCETA der Europäischen Kommission, Thema: Telekommunikation
  • Seit 2009 bin ich als Lehrbeauftragte für IT-Recht und Know-How-Schutz an der Beuth Hochschule für Technik, früher: TFH in Berlin tätig und betreue drei Vorlesungen pro Semester.
  • 2011: Broschüre für die IHK Frankfurt/Oder KEGO zur Nutzung von amtlichen Geodaten und Geoinformationssystemen

Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI).

 

Im Jahr 2011 wurde ich zum zweiten Mal von den Berliner Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen als Mitglied in die Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Rechtsanwälte in Berlin gewählt sowie als 1. Stellvertreterin in den Widerspruchsausschuss. Danke Kollegen und Kolleginnen für das Vertrauen.

 

Sprachkenntnisse:

  • Englisch: verhandlungssicher
  • Französich: gut
  • Polnisch: Einfache Konversationen
  • Russisch: Grundkenntnisse

 

Vita (detailiert) Download


Fotos auf dieser Seite (C) www.kunstschuetzen.de
Foto mit rotem Hintergrund (C) Die Hoffotografen, Berlin.

Aktuelles

Seminare:

Ich biete ein neues Seminar zum Thema "Webseiten richtig gestalten, Datenschutz und Aktuelles zum Internetrecht" an. Ebenso biete ich 2017 wieder Workshops zum Fotorecht sowie einen Datenschutz-Grundlehrgang für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen an. Sprechen Sie mich an, wenn Sie Interesse an neuen Terminen haben.

Bürgerschaftliches Engagement:

"Das Wassernetz" ist geboren, ein Dachverband von Bürgerinitiativen zum Thema "Bezahlbares Wasser". Es geht um mehr Transparenz und Kontrolle öffentlich-rechtlicher Wasserzweckverbände, der Umsetzung der Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichtes zu Altanschließerbeiträgen, Staatshaftungsfragen sowie den Rückbau überdimensionierter Abwassernetze.

Ich unterstütze die Kampagne: Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung.

Seminare

Als Referentin biete ich regelmäßig Seminare zum IT- & Internetrecht an, unter anderem zu... Weiterlesen

Seminartermine

Datenschutzworkshop für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen - neue Termine in Kürze oder gern auf Anfrage.

Fotorecht - Workshop - Neue Termine gern auf Anfrage

Rechtssichere WebSite-Gestaltung und App-Gestaltung - Neue Termine gern auf Anfrage

© Vilma Niclas 2002 - 2017